Boxen Manager

der Boxen Manager

Bearbeitung der Box Positionen




In commerce:SEO v2 kann man über den Boxenmanager die Positionen der Boxen bestimmen. Diese Positionen sind jedoch vorbestimmt mittels Template. Quasi wird im Template gesagt, wo der Bereich "Navi" sein soll ... oder der Bereich "Boxen", "Footer" u.s.w. Je nach dem, wie ihr Template aufgebaut ist, können sie innerhalb dieser Positionen ihre Boxen anzeigen lassen.

Den Boxenmanager erreichen Sie im Admin unter dem Menüpunkt SEO Config > Boxen Manager.


Um Boxen schneller zu filtern, können diese gefiltert werden im Kopf der Liste. Nutzen Sie einfach in der Zeile Filter die folgenden Auswahlmöglickeiten:
  • Box Name = nach Alphabet aufwärts oder abwärts
  • interne Bezeichnung (so wie die Box in der Datenbank heißt) = nach Alphabet aufwärts oder abwärts
  • Position = die Positionen, die in der Datenbank definiert sind
  • Box aktiv = ob die Box an oder aus ist
  • Name aktiv = ob der Name an oder aus ist


Die Filterung kann auch über mehrere Kirterien erfolgen, somit können Sie die Suche verfeinern.

Filter der Box Positionen




Um nun eine Box aktiv oder inaktiv zu schalten, nutzen Sie einfach die kleine "Ampel" in der Spalte Box aktiv?. Die Boxüberschrift können Sie auf die gleiche Weise aktiv onder inaktiv schalten in der SpalteTitel aktiv?.

Filter der Box Positionen


Ist die "Ampel" in der Spalte Box aktiv? auf rot, wird die komplette Box nicht angezeigt. Ist die "Ampel" auf grün, aber die Ampel in der Spalte Titel aktiv? auf rot, wird die Box angezeigt, aber ohne die Boxenüberschrift.

Um eine Box zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf das Bearbeiten-Symbol

Edit der Box

in der 1. Spalte.

Filter der Box Positionen


Hier können Sie die Überschrift der Box ändern, die Position, die Sortierreihenfolge und ob die Box / Name aktiv, oder inaktiv sein soll.

Um eine neue Box anzulegen, klicken Sie einfach auf den Button neue Box oben rechts im Boxenmanager.

neue Box


Es erscheint nun ein Eingabefenster, wo Sie die Details zur neuen Box eingeben können. Mit dem Button neue Box erstellen Sie nur eine neue Content-Box. Eine PHP-Box können Sie auf diesem Wege nicht erstellen.

neue Box


Sie können hier nun die Position der Box festlegen, die Sortierreihenfolge, aktiv / inaktiv.
Wichtig, geben Sie im Feld interne Bezeichnung eine eindeudige Bezeichnung an, ohne Leerzeichen und Umlaute, wenn möglich. Beispiel: meineneuebox. Dieses Feld wird benötigt, damit die Box eindeutig in der Datenbank identifiziert werden kann. Jede neue Box muss einen eigenständigen Namen haben.
Im rechten Bereich in der Spalte Name / Überschrift finden Sie Felder für die Überschrift, gekennzeichnet mit der Sprachflagge und der Sprache, sowie das WYSIWIG Eingabefeld für den Inhalt, der in der Box dargestellt werden soll. Der WYSIWIG Editor ist der selbe, wie auch vom Content-Manager bekannt. Sie können in diesem Feld Texte, Bilder oder was auch immer eingetragen werden soll, einfügen.
Mit dem Button Speichern schließen Sie den Vorgang ab und die neue Box wird nun in der Datenbank gespeichert. Mit dem Bearbeiten-Symbol Filter der Box Positionen können Sie die Box jeder Zeit erneut bearbeiten.
Ihre neue Box erkennen Sie nun am dem neuen Symbol in der Spalte Typ.

Typ der Boxen


Box befindet sich in der Datenbank Das Symbol bedeutet, dass die Box sich in der Datenbank befindet.
Box entfernen Mit dem Symbol können Sie die Box löschen.
Box ist eine PHP Datei Das Symbol bedeutet, dass die Box eine PHP Datei ist und nicht gelöscht werden kann.

Wie Sie eine neue PHP-Box in den Boxenmanager einbinden, erklären wir in der Rubrick Tipps & Tricks.

    Teilen

    Kommentare