Grundkonfiguration des Onlineshop

Mein Shop

Über den Punkt Konfiguration --> mein Shop, wie das die ehemaligen xt:Commerce Nutzer bereits kennen, tragen Sie den Namen ihres Shops ein, den Inhaber, etc.. Rechts neben den Eingabefeldern stehen jeweils Erklärungen zu den Input-Feldern, sodass die Eintragungen nicht schwer fallen.
Die Punkte im Einzelnen (Stand v2next Version 2.5.10):

  • Name des Shop = geben Sie hier den Anzeigenamen Ihres Onlineshops an (wird in der E-Mail Signatur verwendet)
  • Inhaber = geben Sie hier den Inhaber des Onlineshops an (wird in der E-Mail Signatur verwendet)
  • Firmenname = der Name der Firma des Onlineshops (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)>
  • Vorname = Vorname des Inhabers (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Nachname = Nachnahme des Inhabers (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Strassenname = Name der Strasse des Inhaber / Onlineshop Sitz (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Hausnummer = die entsprechende Hausnummer des Onlineshop Sitzes (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Postleitzahl = PLZ des Firmensitzes (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Ort = Ort des Firmensitzes (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Land = das Land, von welchem Sie Ihre Waren verschicken (relevant für die Versand Optionen)
  • Region = in welchem Bundesland sitzt das Onlineshop Unternehmen
  • Telefonnummer (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Faxnummer (seit dem neuem Widerrufsrecht relevant)
  • Email Adresse = die E-Mail Adresse des Shopbetreibers (relevant für Signatur)
  • Email von = die Absender E-Mail Adresse (relevant für E-Mail Versand des Shops)
  • Geschäftsadresse und Telefonnummer etc (für Vorkasse Modul relevant)
  • Artikelanzahl hinter Kategorienamen = Anzeige der Artikel pro Warengruppe / Kategorien (Achtung: kann sehr Performance Lastig sein!)
  • Reihenfolge für Artikelankündigungen = Reihenfolge für angekündigte Artikel (noch nicht lieferbare)
  • Sortierfeld für Artikelankündigungen = nach was sollen die Artikelankündigungen sortiert werden
  • Auf die Landeswährung automatisch umstellen = wenn mehrere Währungen im Shop eingesetzt werden, dann ist der Punkt relevant
  • Soll Warenkorb nach dem einfügen Angezeigt werden? = soll nach dem Kaufen Button direkt in den Warenkorb gesprungen werden oder soll der Kunde auf der jeweiligen Seite bleiben
  • Suchverknüpfungen = Suchoperator für die Suche (and = alle Bedingungen müssen zutreffen, or = mindestens 1 Bedingung muss zutreffen) (unabhängig von der Unscharfen Suche / Fuzzy Search)
  • Kundenstatus(Kundengruppe) für Administratoren = Standard Gruppe für Administratoren
  • Kundenstatus(Kundengruppe) für Gäste = Standard Gruppe für Gäste
  • Kundenstatus für Neukunden = Standard Gruppe für Neukunden
  • Erlaubt, Artikel in den Einkaufswagen zu legen = true = Kunden dürfen kaufen / false = Kunden können im Shop NICHT kaufen
  • Template = das Template für das Frontend
  • Brutto Admin = sollen alle Preise im Admin Bereich Brutto oder Netto angezeigt werden
  • Brutto/Netto Dezimalstellen = Dezimalstellen hinterm Komma, mit denen der Shop rechnen soll
  • Anzeige MwSt. = nur relevant für Schweiz und Liechtenstein, hier wird die Anzeige "inkl. ... MwSt" aufgeblendet
  • Steuersatz-Dezimalstellen = Dezimalstellen für die Steuerberechnung
  • Rechnungsnummer Vergabe = true: Rechnungsnummer = Bestellnummer, false: Rechnungsnummer unabhängig von der Bestellnummer fortlaufend (PDF-WAWI) (nicht in der CE-Edition relevant!)
  • Rechnungsdatum = true: Rechnungsdatum = Rechnungserstellungsdatum, false: Rechnungsdatum = Bestelldatum (PDF-WAWI) (nicht in der CE-Edition relevant!)
  • automatische Rechnung = sollen die PDF-Rechnungen automatisch generiert werden (PDF-WAWI), Achtung: wenn Sie die Option nachträglich einschalten, werden alle Rechnungen generiert, die noch nicht erstellt wurden (nicht in der CE-Edition relevant!)
  • automatische Rechnung per E-Mail = verschickt die Rechnungen automatisch per E-Mail (PDF-WAWI), Achtung: auch hier werden dann alle Rechnungen, die als PDF generiert wurden, per Mail verschickt, Sie sollten zuerst die Rechnungen generieren und dann die Option einschalten (nicht in der CE-Edition relevant!)


Wählen sie in dieser Maske auch ihr gewünschtes Template aus. Beachten Sie unbedingt, dass beim Wechsel eines Templates der Shop-Cache gelöscht werden muss, da ansonsten das alte Template vom Server gezeigt wird.

    Teilen

    Kommentare