Beiträge von cerevisiam

    Ich muss es vielleicht etwas genauer erklären.


    Nach der Installation habe ich ganz normal die SEO-URL aktiviert mit "kurzen URL", damit erhielt ich auf der Produktdetailseite verkürzte URL "MeineDomain.de/Produkt.html" und einen abgekürzten Breadcrumb - "Startseite > Produkt". Der restliche Pfad, also Kategorien, fehlte. Auf allen anderen Seiten (Produktlisting etc.) war alles i.O.
    Nachdem ich dann in der Administration einmal auf "lange URL" und zurück gewechselt habe, war der Breadcrumb komplett vorhanden, ohne dass ich eigentlich etwas geändert habe.
    Im Anschluß wurde dann die Sitemap bei Google eingestellt, die, soweit schon erfasst, auch die Produkte mit korrekten Pfaden enthält.
    Im RSS-Feed für Merchants sind allerdings die verkürzten Pfade drin, so dass die Produkte aus den Shopping-Ergebnissen nicht aufgerufen werden können.
    Daraufhin habe ich überprüft, was in der Datenbank drin steht. Dort sind in der SEO-URL-Tabelle die korrekten Pfade eingetragen, mit Kategorien vorweg.
    Also habe ich mir gedacht, ändere doch einfach mal in der Administration auf "lange URL". Doch dann habe ich im Shop wieder die verkürzten URL-Adressen "MeineDomain.de/Produkt.html" und der Breadcrumb ist auch wieder hinüber.


    Nun funktioniert es doch!
    Vorhin ist die tägliche Aktualisierung durchgelaufen und die Produkte sind bei Google Merchants auch korrekt verlinkt.


    Muss man wohl doch mehrmals speichern.

    Wenn am Tagcloud was gemacht wird, bitte auch gleich das Umlautproblem beheben. Wenn ich Tags mit Umlauten eingebe, bekomme ich grundsätzlich 0 Ergebnisse, obwohl welche vorhanden sind. Ändere ich die Umlaute auf z.B. "ue" für "ü", bekomme ich auch meine Ergebnisse.
    im Hinblick auf SEO wäre es aber besser, die Umlaute zu haben, da der Normaluser in seiner Suche Umlaute verwenden dürfte.

    Hallo,


    ich habe folgendes Problem mit dem Google RSS-Feed.
    Der Shop - SEO v.2 CE (Stand: Fix 7) - läuft mit SEO Url v.1 und kurzen URL.
    Um eine korrekte Navigation mit komplettem Breadcrumb in der Produktdetailansicht zu erhalten, musste ich einmal von kurzen auf lange URL und zurück ändern (jeweils danach speichern). Die Google Sitemap wird richtig erstellt und in der Datenbank sind auch die korrekten Produkt-URL gespeichert (mit Kategoriepfad).
    Erstelle ich jetzt eine Froogle-Datei oder verwende den Google RSS-Feed, werden dort die Produkte mit verkürztem Pfad angegeben - z.B. MeineDomain.de/Produkt.html


    In den Shoppingergebnissen führt das zu einem falschen Link und Ergebnis 404.


    Jemand eine Idee, wie das behoben werden kann?


    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

    Falls eine Froogle/Merchants Datei erstellt wurde (Module, cSEO Module), hat Dein Admin jetzt vermutlich einen übervollen Warenkorb.


    Am besten einen anderen/neuen User zum Admin machen, in der Administration unter SEO Tools auf "Offene Warebkörbe" gehen und dort den Warenkorb des eigentlichen Admins löschen - funktioniert bei mir übrigens nur im Firefox, nicht im IE.
    Danach kann der Adminaccount wieder ganz normal verwendet werden.


    So zumindest habe ich es erlebt.

    Wenn die offenen Warenkörbe aus der Administration heraus abgeschlossen werden sollen, gibts eine Fehlermeldung - Cannot redeclare xtc_calculate_tax() (previously declared in …general.php:1461) - oder so ähnlich.
    Folgendes muss noch gemacht werden:


    In der Datei includes/modules/order_total/ot_loworderfee.php


    PHP
    1. //include needed functions
    2. require_once(DIR_FS_INC . 'xtc_calculate_tax.inc.php');


    Zeile 36, 37
    Auskommentieren oder löschen, führt bei aktiviertem Mindermengenzuschlag zu Fehlern.



    Stand der Installation: Fixpack 7

    Mag sein, dass es in dem neuen Komplettdownload entalten ist, führt man ein Update durch, wird die index.html natürlich nicht überschrieben und der Fehler bleibt erhalten.
    Da man diese Kleinigkeit leicht mal übersieht, kann es sicherlich auch nicht schaden, wenn eine Antwort gepostet wird. Dafür ist dieses Forum, denke ich, da.

    Hallo budweiserfrog,

    im Standardtemplate ist nen Tippfehler drin.
    Einfach ein Leerzeichen setzen, statt:


    PHP
    1. <a{$CLASS_OVERLAY}href="{$login}">{#link_login#}</a>


    gehört dort:


    PHP
    1. <a{$CLASS_OVERLAY} href="{$login}">{#link_login#}</a>


    hin.

    Hallo Siekiera,


    vielen Dank für die schnelle Hilfestellung.
    Das funktioniert schon mal sehr viel besser, allerdings müsste ich jetzt noch den Bestellprozess, alle Account-Seiten und den Warenkorb ebenfalls auschliessen.
    Dort wird der Inhalt noch angezeigt.


    Ergänzung:
    Da die Zeit ein wenig drängt, habe ich es jetzt wie folgt gelöst:
    - Zweite, modifizierte index-Datei im Verzeichnis Templates angelegt (index2.html)
    - Alle relevanten Dateien im Rootverzeichnis des Shops (z.B. account.php) wie folgt geändert:

    HTML
    1. $smarty->display(CURRENT_TEMPLATE.'/index.html');


    geändert in:

    HTML
    1. $smarty->display(CURRENT_TEMPLATE.'/index2.html');


    Die Kombination der beiden Änderungen (Lösungsansatz von Siekiera, Nachbearbeitung der php-Dateien im Root) hat zum gewünschten Erfolg geführt.
    Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen commerce:SEO Nutzer ebenfalls interessant.


    Lg cerevisiam

    Hallo,


    zunächst einmal frohes neues Jahr!
    Ich möchte gerne im Template einen bestimmten Teil nur auf der Startseite anzeigen lassen, soweit mir bekannt ist, kann man das generell wie folgt lösen:

    HTML
    1. {if strstr ($smarty.server.PHP_SELF, 'index')}
    2. Quelltext oder Box
    3. {/if}


    leider funktioniert das mit den DirectURL nicht einwandfrei. Zwar wird der eingeschlossene Quelltext nur auf der index.php angezeigt, allerdings ist beim direkten URL-Aufruf keine Ausgabe zu sehen. Das ist natürlich nicht ganz in meinem Sinne, da der Shop im Zweifel meist ohne den Zusatz /index.php aufgerufen wird.
    Eine Verlagerung in die Datei /module/main_content.html im Templateverzeichnis ist leider nicht möglich.
    Kann mir jemand von Euch weiterhelfen?


    Lg cerevisiam