Beiträge von PeterG

    hallo,


    mein vorgehen bisher war wie folgt:


    1. Export csv in utf8 anlegen (erfolgreich)
    2. mit den importmodul im backend die csv datei hochladen und importieren
    3. bilder über den ftp server aus dem alten shop in den neuen kopieren


    wenn du aber schon so fragst, wird sicherlich ein schritt fehlen ;-)


    leider gibt es ja meines wissens noch keine integrierte, erweiterte ex/importfunktion mit der man auch die kategorien importieren kann, oder?...

    Hallo Paulchen,


    danke für den hilfreichen tip mit dem # als texttrenner! jetzt ist der import für die artikel zumindest im backend gelungen.


    wenn ich die shopwebseite (frontend) aufrufe sind dort keine kategorien angezeit. wenn ich auf einen artikel klicke kommt lediglich die fehlermeldung:


    >>>
    Forbidden


    You don't have permission to access /.html on this server.
    <<<


    kannst du mir sagen was schief gelaufen ist und wie wie kann ich nun die kategorien mit inhalten ex-/importieren kann?


    Danke im Voraus!

    soll das heißen, dass ich in meinen im shop verwendeten texten keine umlaute verwenden darf, weil sonst der export nicht funktioniert?


    sorry, aber das ist meiner meinug nach nicht akzeptabel.


    und wenn ich später einen export mit über 5000 produkten machen will, muss ich alles manuell ändern?!?


    das ist nicht ernst gemeint oder?

    Hallo Datenknecht,
    ich habe die Daten wie du es gesagt hast in UTF8 mit Open office calc geöffnet und gespeichert, was man aber auch an der angehängten Datei sehen kann. Meine Server kann ebenfalls UTF8. Woran kann es denn noch liegen?
    Bzw. was kann/muss ich denn noch umstellen, damit der Export endlich sauber läuft?

    Hallo Datenknecht,


    nach einer groben Durchsicht im vorderen Teil bis zu den Kategorien passt es ja auch. Wenn man genauer hinsieht, passt es eben ab den Kategorien nicht mehr.
    Der Erste Teil von „XTSOL“ bis „p_name.de“ wird korrekt exportiert."


    Wie aber bereits in meinem ersten Post geschrieben gerät : "...ab der Spalte „p_shortdesc.de“ einiges durcheinander. Hier läuft beispielsweise ein Fließtext aus der Produktbeschreibung quer über Kategorie 0, 1 und 2 - und das mitten in einem Wort getrennt (siehe rote Textbeispiele im jpg "Fehler in der Export-Datei").


    Anbei auch ein Ausschnitt aus der csv Datei.


    Die Parameter hab ich auch noch mal als Screenshot angefügt.
    Bitte schaus dir doch noch mal genauer an.


    Vielen Dank für deine Mühe und Hilfe.


    Peter

    Hallo Datenknecht,


    danke für deine schnelle Antwort.
    Ich habe es gemacht, wie du es mir aufgetragen hast. Leider ist das Ergebnis dasselbe...
    Anbei die UTF8 CSV, geöffnet mit open office und mit " als Texterkennungszeichen.


    Kannst du bitte auch was zu meiner Nebenfrage sagen: Es sollte doch ab der V2 Version ein erweitertes IN-/Exportmodul eingebaut sein. Wo ist das, bzw. wie setzte ich es ein?


    Vielen Dank und viele Grüße,
    Peter

    Nachdem ich die kostenlose CE Version 2 Monate getestet habe, bin ich nun seit Jahreswechsel Besitzer der Plus Version und habe folgendes Problem:


    Ich möchte die angelegten Artikel und Kategorien aus der CE Version in meine Plus Version importieren, was leider nicht sauber funktioniert, da ab der Spalte „p_shortdesc.de“ alles durcheinander ist.
    Der Erste Teil von „XTSOL“ bis „p_name.de“ wird korrekt exportiert. Kann mir bitte jemand helfen?


    Ich nutze Excel 07 für den CSV-Export und habe die folgenden Einstellungen im Exportmodul vorgenommen:
    Texterkennungszeichen: (leer gelassen)
    Trennungszeichen: „;“
    Kompression: „flalse“


    Anbei die Export-Datei als Zip


    (Hab auch die Varianten mit " als Texterkennungszeichen und ohne ; als Trennungszeichen erfolglos probiert)


    (Beim Import-Versuch wird natürlich alles zerschossen im neuen Shop daregestellt...)


    Nebenfrage: Es sollte doch ab der V2 Version ein erweitertes IN-/Exportmodul eingebaut sein. Wo ist das, bzw. wie setzte ich es ein?


    Vielen Dank und viele Grüße,
    Peter

    Kein Zugriffmehr auf Shop, mit suchmaschinenfreundlichen URLs im Wartungsmodus
    Hallo, ich kriege keinen Zugriff mehr auf meinen Webshop, wenn er sich im Wartungsmodus befindet und ich „suchmaschinenfreundlichen URLs = true“ einstelle.
    Sprich, ich konnte mich mit meinen Zugangsdaten nicht mehr Einloggen.


    Zudem funktioniert der Modus „suchmaschinenfreundlichen URLs = true“ nicht, da in den URLs trotzdem weiterhin Parameter-Pfade angezeigt werden anstatt der Produktnamen.


    Kan mir hierbei jemand helfen?


    Danke und Grüße,
    Peter