Beiträge von Mario_b

    Das von ohmann beschriebene Verhalten der Bildverarbeitung gibts tatsächlich bei xt , ich hab das auch paarmal verwendet - ist lange her, aber wenn ich mich richtig erinner, war das eine kleine Modifikation an der gdlib2 die in diversen Foren kursiert.


    Mit besten Grüßen!


    Mario

    Hey Yasar,


    das Forum hier behandelt die kostenfreie Version der Shopsoftware commerce:seo, deine Anfrage bez. möglicher Schwachstellen deiner selbstprogrammierten Lösung passt also nicht ganz zum Thema, daher wohl die mangelnde Resonanz ;-)


    Für solche Fragen eignen sich sellerforum.de, sellerconnect.de oder auch das abakus-webmasterforum ganz gut, lass die Leute da mal drübergucken und deine Fragen sollten beantwortet werden :-)


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

    hulisuis, das Problem mit den Benutzerrechten bzw Eigentümern der Dateien sollte sich von deinem Hoster mit einer Mail erledigen lassen, es scheint so, als würden die Shopfiles dem einen User "gehören" , z.b. dem ssh/ftp-user, beim Bildupload z.B: wird aber ein anderer user verwendet, nennen wir ihn Web-user - dadurch treten dann hin und wieder solche Probleme auf, kommt sehr selten und nur bei einigen Hostern vor, das ist also nicht die Regel, von vielleicht 75 Shopmigrationen und Umzügen die ich mit commerce:seo gemacht habe trat es vielleicht 2-3 mal auf (bin Shopdienstleister, daher die hohe Anzahl).


    ich hab den Beitrag hier nur überflogen, was das Thema Geld ausgeben angeht : die Plusversion ist kein Vergleich zu der CE Version, die CE wird m.E. sehr stiefmütterlich behandelt, bei der kostenpflichtigen Version ist vieles um längen besser - u.a. der Support im Forum für die Bezahlkunden.


    Mit besten Grüßen aus Hamburg!


    Mario

    Am sichersten funktioniert das direkt über die Datenbank in Verbindung mit einem Tool wie Excel oder besser noch OpenOffice.


    Da die Datenbankstruktur teils abweicht (zusätzliche Spalten usw) rate ich zu folgendem Vorgehen : erstmal den neuen Shop kaufen und installieren, dann direkt auf die Datenbanken der beiden Shops und jeweils die relevanten Tabellen exportieren. Nun vergleichst du mit openoffice die beiden Exporte und fügst die Daten aus dem alten Shop in die Exporte des neues Shops ein (dort sollten 1-2 Beispielartikel dabei sein an denen du die Werte siehst wie sie der Shop haben will). Diese Datei lässt sich dann ohne weiteres wieder in den neuen Shop zurückspielen und so übernimmst du nach und nach alle Daten.


    Ansonsten bietet webdesign Erfurt diesen Service aber m.E. auch recht günstig an falls ihr es nicht selbst machen möchtet.



    Mit besten Grüßen aus Hamburg!


    Mario

    Ja es sind Schnitstellen zu diversen Preisvergleichern dabei, darunter auch idealo.


    Ob die Schnittstelle zu 100% an die aktuellen Richtlinien von idealo.de angepasst ist kann ich nicht sagen, falls nicht sollte es sich aber mit wenigen Handgriffen machen lassen.


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

    der Googlebot "verrennt" sich in den Kombinationen der verschiedenen Filter und Einstellungen.


    http://www.diekreidefarbe.de/i…ath=9&multisort=price_asc "gibt" es eigentlich nicht, da hier eine zweite Seite aufgerufen wird, die du so in der Form eigentlich nicht hast - es gibt ja nur 13 Produkte.


    Ausgeliefert wird dann ja auch ein 404 - Seite nicht gefunden code, was eigentlich korrekt ist, was eben nicht richtig ist, ist wie das Shopsystem diese Seiten behandelt, es wird z.B. auch ein canonical-tag für die zweite Seite ausgeliefert obwohl da "nix ist" .


    ich würde zunächst mal die SEO-URLs aktivieren um den ganzen Wust etwas einzugrenzen, dann in die Webmastertools und fraglichen parameter wie view_as, multisort dort direkt ausschließen.


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

    Moin,


    also JTL wird sich auch weiterhin verwenden lassen, ggf. etwas feinschliff an dem Connector nötig, aber es geht.


    Ich würde dir zur com:seo Plus vrersion raten, dort ist z.b. auch der Magnalister drin, womit du die Preisanpassungen für Amazon/ebay durchführen kannst.


    Mti besten Grüßen


    Mario

    Hi Woj,


    möglich ist das, erfordert aber die entsprechende Anpassung am Code, ist also nicht "einstellbar" im Backend aktuell.


    schau mal in die metatags.php oder header.php, dort wird der canonical gebildet, bau dir da einen Fall ein, der eben abfragt ob a) produkt und b) slave, falls ja dann url des zugeordneten masterartikels holen und entsprechend setzen.


    Mit besten grüßen aus Hamburg


    Mario

    Bobibaer, das wird rein mit Bordmitteln nicht zu machen sein bzw es erfordert Programmierkenntnisse bei dir, "einstellbar" ist dies nicht.


    Das Template findest du im /template Ordner.


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

    Hi Harald, da du hier die Antwort auf deine Frage gefunden hast, kann das Forum ja sooo nutzlos nicht sein ;-)


    Aber im Ernst - im Plus-Supportforum, also für die Bezahlversion, ist schon deutlich mehr los als hier.


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

    Hm , in /admin/csv_backend.php ist in Zeile 66, warum auch immer, dies hier zu finden :


    echo xtc_draw_form('select', 'csv_backend.php', '', 'get', '');


    was ein Formular nach ganz oben setzt noch vor den <head> hm


    einfach auskommentieren die Zeile, dann geht alles wieder wie gewünscht :


    //echo xtc_draw_form('select', 'csv_backend.php', '', 'get', '');


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

    Zum umsteigen/migrieren würde sich die aktuelle v2.3 CE Version hier anbieten http://www.commerce-seo.de/CE-…v2-Community-Edition.html


    Wenn du stattdessen lieber deine vorhandene v2.1 auf den neuesten Stand bringen möchtest, wäre wohl http://www.commerce-seo.de/CE-…0-commerceSEO-v21-CE.html das ichtige für dich.


    In beiden Fällen, insbesondere aber bei dem Update, solltest du darauf achten, dass es jemand qualifiziertes durchführt, ansonsten gehts mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die Hose und dein Shop ist erstmal offline.


    Mein Rat wäre in jedemfall die 2.3 Version, wenn du bei der kostenlosen Variante bleiben willst ist das obiger Link, allerdings gibts die Vollversion auch schon für 77€, lohnt in jedemfall


    http://www.commerce-seo.de/Sho…commerce-SEO-v2-Base.html


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

    Hast du evtl. sehr viele Produkte und Attribute im Shop ? in einem Fall wo es "eine zeitlang ging" und dann plötzlich nichtmehr, könnte es ggf. an den PHP-Einstellungen liegen, Stichpunkt max_input_vars (dort mal den Wert hochsetzen).


    Beste Grüße aus Hamburg!


    Mario

    Hey Davetronic, liegt die problematik mit den Preisen ggf. daran, dass du dort Bruttopreise einträgst ? Der Import erwartet ausschließlich nettopreise, egal obn im Shop-BE netto oder Brutto eingetragen ist (da in der DB immer netto gespeichert wird).


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario