von XTC3.04SP2.1 auf C:SEO umsteigen

  • Hallo,


    ich habe eine Frage an euch. Ich habe mir die aktuelle Release des commerce:SEO auf meinem Server Installiert. Und ich muß sagen ich bin begeistert nur einige Servereinstellungen machen und es lief 1a.


    Nun stellst sich mir die Frage wie kann ich meine xt::commerce Shops darauf umstellen.


    Ich habe folgende Konfiguration am Laufen


    xtc3.04SP2.1
    Freitext Plugin
    Affiliate
    CAO-Faktura Schnittstelle


    Wie seht ihr denn Aufwand für das Umstellen und kann es bei denn Modulen Probleme geben?


    Gibt es eventuell eine Abhandlung wie ich vorgehen sollte? Habe es mal auf einem leerem Shop drüber installiert, aber man kann sich schon nicht einloggen also ist wohl etwas an der DB anders.


    Tschau Ingo

  • SQL Update xt:Commerce auf commerce:SEO 110 Community ist anbei.
    Das Update ist für einen STANDARD xt:Commerce 3.0.4SP2.1!!!
    Eventuell die Updates SQL Befehlen einzeln machen, wenn schon Sachen vorhanden sind!


    Generell:
    commerce:SEO KOMPLETT über den alten Shop drüber, ausser die configure.php (Frontend / Admin)
    Dann SQL ausführen
    Template umschalten!
    Sollte gehen.
    Anwendung auf eigene Gefahr und vorher testen (Testshop Kopie machen oder so)!!!!

    <p>Wir geben nur Anregungen und Hilfestellung auf Basis unserer Erfahrung, keine Rechtshilfe!<br>\m/('_')\m/</p>

  • Hi,


    das hier fehlt im Update Script


    ALTER TABLE `whos_online` ADD `http_referer` VARCHAR( 255 ) NOT NULL;
    ALTER TABLE `whos_online` ADD `user_agent` VARCHAR( 255 ) NOT NULL;


    Tschau Ingo

  • Hi @ all, ich möchte ebenfalls von XTC gleiche Vers. auf CSEO umsteigen.


    Ich habe es bisher geschafft die Artikel & Kategorien zu übertragen.


    Das wichtigste nämlich der Kundenstamm fehlt.


    Meine Frage ist:


    Kann man CSEO beim installieren die von XTC benutzte Datenbank eintragen? Dass die Kunden & Admin usw. von dort übernommen wird? Evnlt. dann mit dem SQL Update hinterher oder so? Würde das so funktionieren?


    Ich habe es auch so wie oben beschrieben versucht allerdings entstand beim "drüberbügeln" von CSEO auf XTC nachinein eine leere Weiße Seite.

  • Hi,


    also ich habe nicht neu installiert.


    Ich habe die Datenbank vom XTC genommen und einfach das SQL Update script drüber laufen lassen. Lief bis auf oben beschriebenem Fehler 1a. Dann die neuen Dateien ins Verzeichnis rein. Als nächstes mußt du in der Datenbank denn Templatenamen anpassen. Einfach in der Tab configuration ändern. Lief bei mir alles Problemlos.


    Also Spar dir die Arbeit mit der Neuinstallation der Datenbank.


    Zitat

    Ich habe es auch so wie oben beschrieben versucht allerdings entstand beim "drüberbügeln" von CSEO auf XTC nachinein eine leere Weiße Seite.
    Mit Zitat antworten


    Ja weil andere Templatename!!!


    Wichtig!!! Schau dir immer die Logdateien an die dein Webserver dir ausspuckt da steht oft die Lösung deines Problems drin.


    Tschau Ingo

  • Habe ich den Vorgang richtig verstanden?
    Also:
    1. Alten Shop (am besten Kopie) mit alter Datenbank.
    - SQL Update drüber bügeln


    2. CSEO Files über alten Shop (über die Kopie des alten Shops zumindest) überschreiben (außer Config.php im Admin Ordner?)


    3. Tempalte in der Datenbank einstellen.


    4? Wie ist es dann mit dem Installieren, also install ausführen die upgedatete XTC Datenbank eintragen und dann wie im alten XTC Shop im neuen als Admin Anmelden?


    Bitte korrigieren bei Fehlern, will sicher gehen bevor ich mit den Mengen an Files loslege ^^


    PS: und vielen Dank für den Support! Danke für die Antworten.

  • Hi,


    ja genau so.


    1. Datensicherung DB und Files
    2. Neue Files rein kopieren ausser includes/config*.* und admin/includes/config*.*
    3. via phpMyAdmin das updatescript laufen lassen (achtung nicht zwischen 1.1.0 und 1.1.1 mischen) am besten erstmal die 1.1.0 drauf und dann von 1.1.1 updaten.
    4. xtc_installer gleich löschen und auf keinen fall starten....


    Dann in der Datenbank in der configuration Tabelle den eintrag fürs Template ändern.


    Dann sollte alles wie bisher funktionieren. Die Grundfunktionalität ist ja genau wie beim xtc. Auch der Adminaufbau ist gleich.


    commerce-ceo rocks



    Tschau Ingo

  • Also bisher habe ich folgendes erledigt:
    1. DB gesichert und die kopie auf server in einen unterordner geladen
    2. CSEO 1.10 über die kopie des alten shops gebügelt (außer die oben genannten files).
    3. nun hänge ich an dem Punkt die DB upzudaten, wie gehe ich vor? habe über DBs keine Ahnung. Hab das Script in den Unterverzeichniss geladen, aber wie ich nun per phpmyadmin dies ausführe stellt sich mir die Frage.
    4. den XTC installer habe ich ebenfalls schon entfernt.


    Danke für die Hilfe :) Echt super hier.

  • Hi,


    also wenn du im phpMyAdmin drin bist. Gehst du in die Datenbank wo du die tabellen siehst. Dann hast du rechts oben einen Button SQL, dort fügst du aus der sql textdatei denn Inhalt ein und führst ihn aus. Das sollte es gewesse sein


    TSchau Ingo

  • Hm, irgendwo hatte ich wohl was falsch gemacht, ich ging so vor:


    --------------------------
    Mein aktueller shop liegt im unterverzeichniss der Domain "shop". Dort ist das ganze XTC System..


    1. ich hatte den shop per FTP runtergeladen und anschließend in ein unterverzeichniss "backup" raufgeladen dort sollte der neue shop entstehen SERVER/backup/shop/


    2. ich habe aus dem CSEO die config files (admin/includes configure.php und configure.org entfernt (sollten ja die files des alten shops übernommen werden.) XTC installer aus dem verzeichniss entfernt und den so fertig vorbereiteten CSEO ordner über den alten shop (SERVER/backup/shop/) drübergebügelt.


    3. DB update per SQL in phpmyadmin ausgeführt.


    4. So der shop wenn man den unter domain/backup/shop/index.php aufruft kommt eine weiße Seite, hm die Lösung dafür soll ja das ändern des Templates sein. Da ich vorerst das standard Template von CSEO benutzen will (damit erst das System steht für weiteres) habe ich folgendes gemacht:


    folgenden Code habe ich im SQL Editor vom phpMyAdmin ausgeführt:


    UPDATE `configuration`SET `configuration_key` = 'xtc-css-001' WHERE `configuration_value` = 'CURRENT_TEMPLATE'


    5. Problem bis jetzt ist, dass die weiße seite immernoch besteht. Ich dachte erst dass es an den Verzeichnisstrukturen in den configure files liegt, da die immernoch die verzeichnissstruktur des alten shops haben da der neue ja im backup ordner liegt. so habe ich kurzerhand den shop aus backup ins root verzeichniss verschoben. Immer noch weiße seiten.. Hab ihn wieder ins backup geladen den origenal shop wieder ins root. Bisher habe ich keine Ahnung wie ich weiter vorgehen sollte.
    ----------------------------


    Wo könnte ich was falsch gemacht haben? Könnte man evnlt. so machen dass ich CSEO auf dem serer ins unterverzeichniss backup installiere (dabei die DB des akteullen shops eintrage) und dass ich mich dort dann mit dem aktuellen logindaten des aktuellen shops einloggen kann? Nur zur test zwecken, kann ich es so probieren ohne dass der aktuelle shop der gerade die gleiche DB verwendet kaputt geht?


    Viele Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Andernfalls bleibt mir wohl nur noch der schmerzhafte umstieg mit verlust von Kunden. Was ich natürlich vermeiden will, aber umsteigen will ich doch.


    MfG
    TigerX

  • Man kann da fachsimpeln, aber aufschluß bringt nur der einblick in die Logdateien. Hatte dir ja geschrieben das du dich mit mir in verbindung setzen sollst. Denke da liegt irgdndwo noch ein fehler.


    Habe momentan 11 Shops umgestellt und alle laufen tadellos. Werde auch die Lizenz kaufen denn dann kann ich auch die Entwickler unterstützen..



    Tschau Ingo

  • Ah Leute hat sich erledigt, besten Dank für die Unterstützung.


    Das Problem lag daran dass ich mich vorerst nicht traute meinen aktuellen Shop anzufassen und deshalb im Unterordnern verschachtelt eine Kopie des aktuellen shops anlegte und dort mit dem pfuschen updaten usw. begann...


    Dann bin ich es ganz anders angegangen, auf volles Risiko und legte backups nochmal an und habe dann das CSEO 1.10 über den aktuellen shop im root direkt drübergebügelt, DB update, Template umstellung und plötzlich funktionierte alles. Dann das 1.1.1 update DB update und nun steht alles.


    Das einzige Problem:
    was bei mir aktuell besteht ist, sobald ich Sumas freundliche URLs aktiviere kann ich keine Kategorien und andere Unterlinks mehr betreten 404...


    Ingo besten dank an dich, weil du besonders kontakt gehalten hast.

  • Hi,


    das hört man gern das es jetzt funzt.


    Ähm dein Fehler mit den Sumas liegt am mod_rewrite. In der Datei


    .htaccess


    gibt es zwei Einträge
    RewriteEngine On

    options +FollowSymlinks


    Spiele mit diesen Einträgen einmal, also # davor setzen. Aber ich denke eher das dein Provider mod_rewrite nicht aktiviert hat. Und somit kein Rewriting der URL´s erfolgt.


    Halte mal rücksprache mit deinem Provider und lass es dir aktivieren.


    Tschau Ingo

  • Ok, besten dank, hatte die .htaccess datei föllig vergessen. läuft nun 1a. Es fehlen nur noch Detailarbeiten und das anpassen des CSS Templates an unserer Homepage. Besten Dank nochmal. Umstieg erfolgte eig. relativ problemlos, wenn man davon absieht was ich selber verursachte :rolleyes:

  • Keine Ursache, ist doch gern geschehen.


    Viel Spaß mit dem neuen Shop, ich habe es auf jedenfall und ich muß sagen habe bereits innerhalb weniger tagen positives bei Google bemerken können.

  • Gleich vorneweg will ich mal zugeben, keine Ahnung zu haben von der ganzen Programmiererei. Ich versuche zwar, den Anleitungen zu folgen, weiss aber nicht wirklich, was ich tu.
    Deshalb hab ich leider etwas Hilfe nötig.
    Ich bekomme folgende Fehlermeldung:


    1146 - Table 'floweren_flower.blog_settings' doesn't exist
    select blog_key, wert as blog_wert from blog_settings


    und kann nix damit anfangen.
    Weiss jemand Bescheid und kann mir sagen, wie der Fehler zu beheben ist?
    Vielen Dank schonmal!
    Viele Grüsse
    wolfsauge