Lastschrift / Banktransfer-Modul: Daten werden teilweise nicht gespeicher +Lösungsatz

  • Hey,


    bei aktiviertem 1 page checkout gibt es ein massives Problem : Die eingetragenen Bankdaten werden teilweise nicht übermittelt, d.h. man hat dann eine Bestellung auf Lastschrift ohne die nötigen Daten diese auch einzuziehen - das Problem betrifft alle V2 und V2.1 Shops, der Fehler ist im Demoshop nachvollziehbar.


    Folgendes passiert: die Lastschriftdaen werden ja nicht in der Session gespeichert sondern nach Klick auf den Speichern Button nur als "checkout_hiddens" im Formular hinterlegt. DasProblem : wenn der Kunde einen ANDEREN speichern Button als den bei den Zahlungsmodulen drückt, also z.B. Versandart, aber genauso Abweichende Lieferadresse etc, NACHDEM er den Speichernbutton gedrückt hat, werden die Checkout_hiddens zurückgesetzt und die Bestellung wird durchgeführt, wie gesagt OHNE Lastschriftdaten!


    Also nochmal kurz zusammengefasst : so ist alles ok:


    Kunde klickt erst auf den Versandart speichern-Button
    Kunde gibt bankdaten ein und klickt bezahlart speichern-Button
    Kunde klickt auf bestellen -> alles ok


    So gehts schief (und das kommt oft vor...) :
    Kunde wählt Zahlart aus, gibt Bankdaten ein und drückt speichern
    Kunde sucht sich erst anschließend die Versandart aus und drückt speichern -Bankdaten weg, checkout aber möglich
    ODER
    Kunde wählt alternative Liefer/Rechnungsadresse-> ebenfalls Bankdaten weg
    usw usw (bei anschließender verwendung von Gutscheincodes gehten die Dateh ebenfalls verloren)


    Meinn Quickfix :


    includes/xajax.checkout.php


    Alle vorkommen folgender Zeile (AUSSER die in der updatePaymentModule() Funktion! ) auskommentieren.


    also z.B.um Zeile 260 innerhalt der updateShippingModule
    document.getElementById('checkout_hiddens').innerHTML = '$payment_button';


    auskommentieren da hierdurch bei klick auf den Speicherbutton die Bankdaten gelöscht werden (die Variable payment_button ist in dieserFuntkion nämlich leer)


    Die Zeile kommt noch mehrfach vor, z.B. bei usGVund den Funktionen zum aktualisieren der Shippingoder billing-adress, dort am besten ebenfalls rausnehmen.


    Wie gesagt, das ist nur ein Quickfix, eleganter wäre es wohl, wenn die Daten in der in der Session abgelegt würden bzw man das problem an EINER stelle (banktransfer.php)löst und nicht an X stellen in der xajax.checkout.php wie hier von mir vorgesschloagen.


    Wie gesagt, derFehler ist jederzeit in eurem Testshop nachvollziehbar, und es ist ein ziemlich heftiger, es wäre also schön,. wenn ihr dies im nächstenQF berücksichtigen könntet!


    Mit besten Grüßen aus Hamburg


    Mario

  • mmmmhhhh, irgendwas scheine ich da massiv falsch zu machen....habe das gleich Problem und aus der includes/ajax.checkout.php den exakten String document.getElementById('checkout_hiddens').innerHTML = '$payment_button'; rausgenommen. Habe erst die komplette Zeile gelöscht, in der das stand, dann kam ich aber mit den Klammern durcheinander. Habe dann den String einzeln ersetzt (natürlich bis auf den Block mit der Funktion updatePaymentModule() ) und trotzdem existiert das Problem, dass der Shop die BLZ und Kontonummer löscht, wenn man nachträglich die Versandart auswählt. Dafür hört aber auch bei Zahlungsart der Speichern Button nicht mehr auf zu blinken egal welche Zahlungsart ich wähle :-)


    Wäre echt wichtig, hier einen schnellen Fix zu bekommen....


    Viele Grüße
    Florian
    http://www.matchashop.de v2.12
    http://www.teelirium.de v1.1.1

  • Also, man kann die 2 Zeilen 259 und 260 löschen, ABER sobald die Nachnahme hinzu kommt, überschreibt er trotzdem die Bankdaten!!! Also in dem Falle wäre der OnePage Checkout NICHT zu empfehlen!!! Weiterhin gibt es mit dem integriertem Kreditkarten Modul Probleme. Aber das sollte sowieso keiner nutzen, wegen diverser Auflage für diese Zahlweise.

    <p>Wir geben nur Anregungen und Hilfestellung auf Basis unserer Erfahrung, keine Rechtshilfe!<br>\m/('_')\m/</p>