Blinkender Speicher Button im One-Page-Checkout

  • Ich stelle seit Gerauer Zeit meinen Shop von V1.1.1 Plus auf V2.0.5 Plus um.
    Da ich natürlich mein altes Template behalten muss/werde, nutze ich auch meine alt bekannten Buttons
    und da ich Image Button eh vorziehe, habe ich die CSS-Buttons deaktiviert (false).


    Doch stellt sich im One-Page-Checkout jetzt folgendes Problem ein:


    Die Button um die Auswahl der Versandart/Zahlungsweise zu speichern,
    fangen bei einer Auswahl dieser nicht an zu blinken.


    Mit Aktivierten CSS-Buttons haben diese abwechselnd den Style "opacity: 0.5" bzw. "opacity: 1" erhalten.
    Wo muss ich hier eingreifen damit dieser Style auch den Image Button beigefügt wird.

  • Ich hab gerade auf seo-template.de gesehen das da wieder mal nacheditiert wurde.
    „PHP Version: mindestens PHP 5.3.x“


    Als ich es gekauft habe stand es noch auf 5.2.x…
    Der 1-Page-Checkout funktioniert ja, bis auf 6 Bugs die ich gefunden habe.


    Hier mal ein kleiner (ganz kleiner) Auszug meiner Bug Liste der V2 Plus NUR 1-Page-Checkout Bugs, die mich stören und ich nicht selbst behoben bekomme.
    Andere Kleinigkeiten und Schönheitsfehler die ich selbst behoben habe oder mich nicht stören lass ich mal weg…


    Checkout: beim aufklappen von geschlossenen Boxen wird aus dem + am Ende ein –, aber beim zuklappen von offenen Boxen wird aus dem – kein +.
    Checkout: bei deaktivierten CSS Button blinken nach der Auswahl der Versand/Zahlung Art die Image Button zum Speichern nicht.
    Checkout: nach dem speichern der Zahlungsweise werden in der Zusammenfassung die Versandkosten ohne MwSt. angezeigt.
    Checkout: nach dem Ändern von Adressen werden Umlaute falsch dargestellt.
    Checkout: bei editieren von Artikelattributen werden bei Aufpreisen die netto Preise angezeigt.
    Checkout: nach dem ändern oder der neu Eingabe einer Rechnungsadresse wird nach dem absenden der Bestellung die 1-Page-Checkout (checkout.php) Seite erneut geladen und die Bestellung somit nicht abgeschlossen.


    Diese Bugs bestehen auch auf dem Testserver der Entwickler (http://v2plus.xt-seo.de).
    Da dieser Server auch (nur) mit der PHP Version: 5.2.14 (Zend: 2.2.0) läuft und ich derzeit keinen Server mit PHP 5.3.x am Start habe, kann ich nur darauf spekulieren das es nicht an der PHP Version liegt.


    Abgesehen davon, habe ich mir bereits vor längerer Zeit das (Original) 1-Page-Checkin-Checkout Modul vom Modulentwickler gekauft, welches in einem xtcModified Fork im Einsatz ist und mit meiner PHP Version 5.2.14 ganz hervorragend und fehlerfrei funktioniert.



    PS: Vielen Dank asterix547 für deinen Beistand.
    Der Herr Entwickler kommt in letzter Zeit immer seltener und wenn dann wohl nur zum Lesen, so wird mein V2 Shop wohl nie Online gehen.
    Na next week bin ich wieder @Germany dann werde ich mich noch mal etwas intensiver für die Fehlerbeseitigung einsetzen.

  • Privat hab ich auch einiges um die Ohren.
    Das Original Modul ist in der v2 nicht mehr zu gebrauchen, daher wurde das JS teilweise ausgetauscht. Der Rest ist maximal im Quellcode formatiert worden. Mehr nicht.


    Würde mich ja mal Interessieren was passiert wenn Du den Modified-Haufen auf UTF8 umstellst... Ob dann immernoch alles rosig ist?
    Mit so einem alten Script-Knäul ist das auch keine Kunst / Kinderkacke. Ist ja immer noch zu 95% ein alter Original xt:Commerce.

  • Also ich bin sehr froh das der commerce:seo auf neue Techniken setzt auch wenn es hier und da noch ein paar Bugs gibt. Ich hoffe es kommt bald das Fix Pack 8 wo vieles dann behoben ist.
    @siekiera: Ich keine deine Meinung teilen nur nicht die Tonart wie man es rüber bringt *kleiner denkanstoss*


  • Checkout: nach dem speichern der Zahlungsweise werden in der Zusammenfassung die Versandkosten ohne MwSt. angezeigt.



    Ich bitte um einen schnellen Fix für dieses Problem, so kann man nicht online gehen!


    @siekiera, admin & co.
    Falls der Fixpack noch etwa aus sich warten lässt, kannst du mir sagen in welcher Datei und ca. den zeilenbereich angeben,bitte?


    By the way, gibt es patchNotes für den nächsten Fix?


    gruß shop

  • Naja der FP8 ist angekündigt seit heute.http://v2.commerce-seo.de/2010/fixpack-8.html ich hoffe das es dann auch auf php 5.1 läuft. Weil eins vergessen alle Entwickler gerne die PHP Version zu aktualisieren ist nicht immer einfach. In der regel liegen auch andere Projekte auf dem Server die dann Problem haben weil da noch nicht auf 5.3 umgestellt wurde. Nur mal ein Beispiel versuch mal ein Linux Server mit Plesk ein PHP Update zumachen. Da kann unter umständen vieles schieflaufen. Hängt aber von vielen Faktoren ab. Aber ich begrüsse den schritt anach vorne zu neue Technologien.

  • Zum gefühlten 1000'ten mal. Der Shop braucht kein 5.3! Er ist ist 5.3 tauglich. Er läuft auch auf 5.2. Die Version 5.1 ist zu alt. Dafür gibt es schon lange keinen Support mehr.

  • Lieber Daniel,
    betrachte meine Kritik doch bitte als „kostenlose Beratung“…!
    Ich möchte hier niemanden an Kacken, sondern etwas Gutes noch besser und vor allem noch fehlerfreier haben.


    Ich denke das Du/Ihr bei diesem Projekt mit nur einem fähigen Programmierer (soviel ich weiß) und den ganzen anstehenden Arbeiten doch etwas überfordert seid.


    Die Umsetzung von angekündigten Neuerrungen, Erweiterungen, Bug-Fixen und sicher vielen Kundenaufträgen…
    …und dann noch ein paralleles Real-Live. Das kann nicht zur Zufriedenheit aller laufen!


    ABER ich möchte dich bitten (auch wenn ich deine Art nun schon gewöhnt bin),
    etwas mehr auf die einzugehen, die deine Arbeit schätzen und für diese Geld und Zeit investiert haben!


    Wenn von euer Community reell existierende Fehler gefunden und gepostet werden,
    so wird dieses sicher nicht aus Spaß gepostet oder um dir Fehler vorzuhalten sondern um für diese eine Problemlösung (Fix) zu bekommen.


    Da du hier wohl einer der einzigen bist der dieses umsetzen kann wäre es sehr schön wenn du etwas mehr auf die beschriebenen Fehler eingehen könntest und weniger auf dem Beitrag als solches.



    PS: Wenn ich selbige Formulierungen benutzen würde wie Sie teilweise von dir kommen, würdest du dieses sicher nicht als amüsant einstufen.

  • Es gibt keine Programmierer, das mache ich selber. Morgen kommt das Fixpack, ich musste heute das 1-Click-Checkout nochmal anpassen.

  • Mit "nur einen fähigen Programmierer" mein ich doch dich, du Pappnase...
    Mach dir nicht mehr Stress als sein muss, bevor das FP8 im Nachhinein wieder gefixt werden muss warte ich lieber noch etwas.


    n8

  • Ich hatte heute wieder mal eine Kundin am Tele. die es nicht verstanden hat das sie nach der auswahl von Versand- und Zahlungsart den Speicher Button klicken muss...
    Selbst alls ich ihr erläuterte das sie dieses tun muss damit es weiter geht, hat Sie nicht begriffen wieso man das tun muss.
    Ist doch auch doppelter scheiss! Wieso kann das speichern der Versand- und Zahlungsart nicht mit der Auswahl der Radiobutton erfolgen???


    Der Standart Checkout ist zwar lang, aber ich hab noch nie so viele Kundenanfragen gehabe die mit dem Checkout (1-Page) nicht klar kommen...
    und es liegt nur an dieser Speicher Geschichte!

  • Schalte den 1-Click aus und nutze den normalen. Dann haste schon mal Ruhe. Weiß ja nicht welche Altersgruppe Du ansprichts, aber bei uns gibt es Null Probleme.


    Wenn ich z.B. das Lastschriftmodul nutze muss ich erst Daten angeben, und diese dann abschicken. Wie sollte das sonst auch gehen? Schreib mir was neues, baue ich direkt ein. ;)

  • Meine derzeitige Haubt-Kunden-Schicht ist schon älter.
    Eine die bei uns warscheinlich das erste mal im Leben einen Onlineshop betretten...
    Also muss es echt alles schön einfach und verständlich sein.


    Ich bin Anwender kein Entwicker.
    Daher kann ich nur anregungen geben.


    Wir bieten nur Überweisung, PayPal, Nachnahme an.
    Wäre es da möglich auf den Speicher-Button zu verzichten?

  • Ja, uns auch :-) Es geht aber nicht so einfach. Der 1-Page-Checkout ist sicher gut bei technisch versierten Nutzern, manchmal ist der "alte" Checkout aber eventuell auch besser.

    <p>Wir geben nur Anregungen und Hilfestellung auf Basis unserer Erfahrung, keine Rechtshilfe!<br>\m/('_')\m/</p>