Grundpreise (VPE) bei Artikelattributen

  • Hallo,


    ich beobachte die Entwicklung der V2 schon seit der Beta-Phase, weil ein Kunde von mir zum Jahreswechsel eine WaWi (wahrscheinlich CAO-Faktura) einführen möchte und in Zuge dessen auch das Shop-System gewechselt wird. Der Anbindung an CAO-Faktura scheint ja nichts mehr im Wege zu stehen, wie ich in einem anderen Beitrag gelesen habe.


    Allerdings bin ich heute auf ein anderes Problem gestoßen, das für den Einsatz bei meinem Kunden mitentscheidend sein wird:


    Er hat viele Produkte, die es dann jeweils in verschiedenen Größen gibt (100ml, 250ml usw.). Der Übersicht halber soll aber das jeweilige Produkt nur einmal angelegt werden und die Mengen dann per Artikelattributen zugefügt werden.


    Das Problem bei der Sache ist, dass man bei Artikelattributen keine Möglichkeit hat die VPE bzw. Grundpreis-Angaben zu nutzen. Dies ist aber gesetzlich vorgeschrieben.


    Ich habe im Netz bereits etwas geforscht und es gibt für XTC und XTCmodified Module, die diese Funktionalität nachreichen. - Ich befürchte nur, dass ein solches Modul wahrscheinllich erst an C-SEO angepasst werden müsste oder kann ich das auch ohne Anpassung installieren?


    Über eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen.


    Viele Grüße und vielen Dank im voraus,
    Christoph

  • Das wäre aber Käse!


    Der Artikel bekommt die VPE Angaben (20 pro Kiste), die Attribute sagen nur noch aus, welche Frabe/Größe etc.. Alles andere ist auch nicht gefordert / vorgesehen. Wäre quasi doppelt gemoppelt.


    PS: Wir stehen in direktem Kontakt mit Trusted Shop, und die v2 ist mit dem Fixpack 5 auf dem Stand, die die Gesetzgeber verlangen. Auch in Hinsicht auf VPE. Einer der ersten v2 von Trusted Shop zertifizierten Shops: http://www.fassfinder.de



    Für den Fall das ich nicht verstehe was Du möchtest, schildere das mal genau. Am besten mit einer Grafik, wie das aussehen soll.

  • Vielen Dank für Deine Antwort.


    Aber ich befürchte, dass Du wirklich nicht verstanden hast, worum es im konkreten Fall geht:


    Mit "Größe" meinte ich im ersten Beitrag die Abfüllmenge. Deshalb hatte ich auch extra noch 100ml, 250ml,... in Klammern hintendran geschrieben.


    Wenn ich z.B. ein und dieselbe Sorte Äpfel (mit den gleichen Eigenschaften) in verschiedenen Mengen (1kg, 2kg, 5kg, 10kg, 25kg) verkaufen möchte, dann würde es der Übersicht halber durchaus Sinn machen, EINEN Artikel "Apfel XY" anzulegen und die Menge als Attribut zu haben. Und in dem Moment wäre aber der Grundpreis pro Attribut gefordert, weil dieser im Normalfall bei 25kg niedriger wäre als bei 1kg.


    Wenn ich für pro Produkt mit fünf Füllmengen fünf Artikel anlegen muss und das Ganze dann in einer Kategorie mit 20 verschiedenen Produkten habe, dann habe ich am Ende 100 Artikel, wo ich mit Attributen nur 20 hätte.


    Hier eine Beispiel-Grafik:
    [Blockierte Grafik: http://www.playtwice.de/bsp.jpg]


    Vielleicht bin ich da ja mit den Attributen auf dem falschen Weg und es gibt eine andere Möglichkeit der Gruppierung, die bei diesem Szenario übersichtlicher wäre.


    Zusätzlich zum Grundpreis gibt es dann auch noch die Problematik mit Sonderpreisen bei Attributen, wenn ich da nichts übersehen habe.


    Viele Grüße und vielen Dank,
    Christoph

  • Ne ich lag schon richtig.
    Du versuchst lediglich Produkte in eine Art Attributmaske zu drücken. In meinen Augen sind das einzelne Produkte.
    Das ist für einen der die Grafik sieht und den Text nur überfliegt auch sofort so ersichtlich. Sieht aus wie der Auszug aus einer Produktliste.


    Ich würde ja dafür Master/Slave nutzen.

  • Hallo Daniel,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    So betrachtet hast Du selbstverständlich recht. Allerdings finde ich weder hier im Forum noch bei einer allgemeinen Google-Suche etwas zu Master/Slave-Funktionalität (weder für die 3er XTC Version noch für Commerce SEO).


    Sehe ich es richtig, dass für diese Funktionalität eine nicht unaufwendige Individualisierung des Shops nötig wäre oder gibt es dafür ein gescheites und bezahlbares Modul? Oder habe ich etwas komplett übersehen?


    Beste Grüße,
    Christoph

  • Hallo Admin,


    vielen Dank auch für Deine Antwort. Könnt Ihr eine Aussage machen, wann das kommt und ob es auch in der CE oder nur in der Plus-Version enthalten sein wird?


    Ich muss mit dem Kunden Zeitplan und Kosten abstimmen. Der Shop soll auf jeden Fall zum Jahreswechsel am Start sein, von daher bin ich etwas unsicher, ob das zeitlich hinhauen würde.


    Christoph

  • Weder noch. Derzeit entwickel ich eine Advanced Version in der das dann schon vorhanden ist.


    Aber wie der kausch sagte testen wir das gerade noch. Ich bin auch noch nicht so ganz damit zufrieden, eine Funktion muss ich noch einbauen, nämlich zu einem Slave mehrere Master. Das fehlt derzeit noch komplett.


    Dauert also noch ein bissel.

  • Hallo Daniel,


    danke für die Auskunft und die zeitliche Einschätzung. Leider muss ich mich für besagtes Projekt dann auf jeden Fall nach einer anderen Lösung umschauen, sonst wird das zeitlich alles zu knapp.


    Grüße,
    Christoph

  • Hey, kein Thema! Dafür habe ich vollstes Verständnis und es ist definitiv der richtige Weg.


    Ich habe inzwischen auch eine passende Shop-Alternative für das Projekt gefunden. Werde aber Commerce-Seo trotzdem weiterhin sehr interessiert beobachten.


    Viele Grüße und besten Dank nochmal,
    Christoph